Curvy Fashion & Vintage Lieblinge - EU-weit kostenloser Versand ab 13€ ✨

Grethe Winter - Interview mit Margret

#1 Erzähl uns ein bisschen über dich.

Mein Name ist Margret Liefner-Thiem und ich bin 44 Jahre alt. Von Haus aus hatte ich beruflich ursprünglich nichts mit Schmuck zu tun. Ich bin studierte Geographin und ausgebildete Redakteurin. Schmuck war über Jahrzehnte "nur" Hobby, aber immer eine, wenn nicht die persönliche Leidenschaft.

In einem Urlaub auf Usedom reifte die Idee, mehr als ein Hobby daraus zu machen. Ich erinnere mich, wie ich in einem kleinen Laden einen Anhänger sah und in Gedanken meinen Schmuck zu Hause durchging und keine passende Kombination entdecken konnte. Der Gedanke "dann mache ich das eben selbst" führte letztlich zur Gründung der Firma.   

Favie Curvy Fashion Margret Grethe Winter size-inclusive

#2 Wie kamst du dazu deinen Schmuck bei GRETHE WINTER size inclusive anzubieten?

Das war ein Prozess. Ganz wesentlich war und ist jedoch meine eigene Geschichte als mehrgewichtiges Kind und Jugendliche. Ich kenne alle Vorurteile und das komplette Repertoire an Gemeinheiten aus eigener Erfahrung. Wie sehr hätte ich mir gewünscht, damals als Mensch gesehen zu werden und nicht als vermeintlich und ausschließlich "falscher" Körper. Und wie gern hätte ich alle Fashion- und Accessoire-Möglichkeiten gehabt, die meine Freundinnen hatten.

Heute bin ich zwar nicht mehr mehrgewichtig, aber das macht es eigentlich nur noch bedeutsamer: denn ich bin derselbe Mensch und mir wird komplett anders begegnet. Das kann nicht richtig sein und ist beschämend, wenn der Blick auf den Menschen am Körper festgemacht wird - es unterstreicht die Notwendigkeit, Fat-shaming und Ausgrenzung als solche zu benennen und anzugehen. Hier anzusetzen und Schönheit in all ihren Facetten sichtbar zu machen, ist der wesentliche Antrieb gewesen. Da bin ich mit Grethe Winter sicher auch erst auf einem Weg und noch lange nicht perfekt, aber ich versuche mein Bestes. 

#3 Wie gehst du bei der Entwicklung neuer Designs vor?

Am Anfang steht immer eine Idee, ein Thema, die bzw. das dann für die Kollektion leitend ist. Das ist dann immer eine Kombination aus Themen und Stimmungen, die man aufnimmt und Themen, die mich selbst bewegen. Diese Themen sollen sich dann in den Formen und Texturen der Schmuckstücke widerspiegeln - häufig nehme ich Edelsteine hinzu, deren Anmutung und zugeschrieben Bedeutung das jeweilige Thema unterstützen.

#4 Wofür steht deine Marke?

Der Claim der Marke ist nicht umsonst "beautiful like me". Denn wer darf entscheiden, was schön ist und was nicht, welcher Schmuck der Trägerin und zu der Trägerin passt? Nur die Trägerin selbst - Maßstab müssen der individuelle Wunsch und das individuelle Ideal sein. 

Favie Curvy Fashion Grethe Winter Margret size-inclusive Schmuck

#5 Was ist dein GRETHE WINTER Lieblingsschmuckstück?

Mein absolutes Grethe Winter-Lieblingsschmuckstück (bisher) ist die LOVED-Armkette. Ich trage sie fast täglich und sie erinnert mich daran, als Mensch geliebt zu sein, und das ist das wichtigste überhaupt. 

 

Danke fürs Lesen Favie Girl 💛 Hoffentlich hat dich der Beitrag inspiriert. Schau dir den neuen Grethe Winter - Schmuck bei Favie doch mal an!
Favie für mehr #CurvyGirls #CurvyFashion #BodyPositivity